Bericht vom "Jusotag" am 11.12.2010 in Böblingen

Veröffentlicht am 16.12.2010 in Partei

Am 11. Dezember 2010 fand in Böblingen der erste "Jusotag" statt. Zu Gast waren Frederic Striegler, stellvertretender Juso-Landesvorsitzender, sowie der Landtagsabgeordnete Dr. Tobias Brenner aus dem Wahlkreis 6 (Herrenberg/Leonberg).

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Benjamin Baisch, stellte sich Dr. Tobias Brenner vor. Er ließ keinen Zweifel daran, dass es ihm wichtig sei, bei den Jusos zu sein und ihnen zuzuhören. Fragen der Jusos, auch kritische, wurden beantwortet und so entstand eine rege Diskussion über Innen-, Wirtschafts- und Komunalpolitik. Nach seiner Herzensangelegenheit in der Politik gefragt, antwortete er: "Bildung ist mir, obwohl ich als Jurist nicht der Fachmann bin, extrem wichtig. Und als Vater sehe ich zum Beispiel auch, dass die Einführung der neuen Werkrealschule in Baden-Württemberg eine riesige Mogelpackung der schwarz-gelben Landesregierung ist. Wenn bei der Schulempfehlung nach der vierten Klasse auf dem Bogen "Werkrealschule/Hauptschule" steht, bekommt die Hauptschule weder ein besseres Image, noch wird sie aufgewertet."
Mit Frederic Striegler aus dem Landkreis Biberach hatten die Jusos einen "Fachmann" in Sachen Wahlkampf zu Gast. So konnte er als Leiter des Wahlkampfteams 2009 in seinem Landkreis, bei der Bundestagswahl den Stimmanteil der SPD um 3,9 Prozent steigern und gab von den Erfahrungen aus dem Wahlkampf vieles an die Böblinger Jusos weiter.
"Wir sind zufrieden mit der Veranstaltung, denn es hat uns sehr viel Spaß gemacht. In Zukunft werden wir als Kreisvorstand versuchen öfters solche Treffen zu organisieren.", so Benjamin Baisch.

 
 

 

Twitter und Instagram

 

Unsere nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

04.09.2022, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr Seefest
Gemeinschaft, gute Reden, Rote, was zu Trinken und etwas Politik - herzliche Einladung an alle Interessierten. Ein …

Alle Termine

SPD Kreisverband Böblingen