SPD-Kreistagsfraktion unterstützt Hospiz in Böblingen

Veröffentlicht am 13.11.2020 in Kreistagsfraktion

Die SPD-Kreistagsfraktion hat sich mit dem Hospizverein Böblingen-Sindelfingen e.V. getroffen, um sich über die Initiative und den Stand der Planungen zum Bau eines Hospizes zu erkundigen. 
„Uns ist es ein Anliegen, dass der Landkreis die Errichtung eines Hospizes in Böblingen so positiv unterstützend begleitet, wie beim Bau des Hospizes in Leonberg,“ so der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Dr. Tobias Brenner.

Die Vorsitzende des Hospizvereins, Maria Dries-Koblowsky, stellte zusammen mit ihrem Stellvertreter Florian Wahl dem Vorstand der SPD-Kreistagsfraktion die aktuellen Planungen vor. „Nachdem wir einen Ort für das Hospiz gefunden haben, mit der Böblinger Baugesellschaft einen Partner, der uns das Hospiz baut und mit der St. Elisabeth.Stiftung eine Trägerin, die das Hospiz betreiben wird, brauchen wir jetzt politische und finanzielle Unterstützung“, so Dries-Koblowsky und Wahl. Der Hospizverein hat mit der St. Elisabeth-Stiftung einen Vorvertrag abgeschlossen und sich verpflichtet eine Abmangelsicherung von jeweils 150.000€ für die ersten fünf Jahre zu organisieren. „Wir haben die Grundlagen geschaffen, dass das Hospiz kommen kann, jetzt geht es darum, ob das Hospiz bei Kommunen, den Kirchen und in der Bevölkerung auch die Unterstützung genießt. Wir sind momentan auf jede Unterstützung angewiesen,“ so Maria Dries-Koblowsky und Florian Wahl.



Die SPD-Kreistagsfraktion hat zugesagt sich für eine Anschubfinanzierung durch den Landkreis stark zu machen. „Wir wollen dieses Musterbeispiel an bürgerschaftlichem Engagement unterstützen. In der Region Böblingen/Sindelfingen gibt es kein wohnortnahes Hospiz, deswegen begrüßen wir das Engagement des Vereins ausdrücklich,“ so Dr. Brenner abschließend.

 

Homepage SPD KV Böblingen

 

 

Twitter und Instagram

 

Unsere nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

08.12.2020, 18:30 Uhr - 19:30 Uhr Kreisvorstandssitzung

Alle Termine

SPD Kreisverband Böblingen